Über die Schweiz

Die florierende Wirtschaft und der vielerorts sichtbare Reichtum lassen fast vergessen, dass auch in der Schweiz viele Menschen Schwierigkeiten haben, über die Runden zu kommen. Tatsächlich leben rund 735’000 Menschen in Armut – weitere 1,35 Millionen sind gefährdet. Oft hängen Armut und soziale Ausgrenzung mit dem Bildungsniveau zusammen und haben direkte Auswirkungen auf den Zugang zu medizinischer Versorgung.

Auch Bauernfamilien können betroffen sein. Die Landwirtschaft spielt jedoch eine wichtige Rolle bei der Versorgung der Bevölkerung mit nachhaltig produzierten Nahrungsmitteln. Hohe Produktionskosten und der stete globale Preisdruck sowie sich laufend ändernde Vorschriften und Auflagen können die Existenzen von Landwirten und Landwirtinnen gefährden.

switzerland_quad_DE
0 +
735'000 Menschen in der Schweiz sind von Armut betroffen (oftmals aufgrund eines niedrigen Bildungsstandes)
0 +
Mehr als 2 landwirtschaftliche Betriebe verschwinden täglich in der Schweiz
0 +
150'000 Menschen in der Schweiz leiden an Demenz

Suyana in der Schweiz

Seit 2009 unterstützen wir Projekte verschiedener Organisationen und Institutionen, die gemeinnützige Arbeiten im Sozial- und Bildungsbereich leisten. Zudem begünstigen und fördern wir Aus- und Weiterbildungspläne von Privatpersonen. Wir unterstützen auch Organisationen und Menschen, die zukunftsweisende Ideen in der Beratung, Betreuung und Pflege von demenzbetroffenen Menschen haben.

Seit 2013 setzen wir uns für das Weiterbestehen landwirtschaftlicher Betriebe ein. Unser primäres Ziel ist es, den Bauernfamilien direkt zu helfen. Wir prüfen die Anliegen der Gesuchstellenden vor Ort und suchen gemeinsam nach Lösungen für eine nachhaltige und erfolgreiche Zukunft der betroffenen Bauern. Bei Bedarf arbeiten wir mit in diesem Bereich ebenfalls tätigen Organisationen und Stiftungen zusammen. Für fachspezifische Abklärungen und Expertisen stehen uns kompetente, ehrenamtlichen Experten zur Seite.

Unser Fokus in der Schweiz

Unser Drei-Pfeiler-Konzept basiert auf der Idee, dass eine nachhaltige Entwicklung nur durch die zeitgleiche und gleichberechtigte Umsetzung von Zielen in den Bereichen Existenzsicherung, Bildung und Gesundheit erreicht werden kann.

Existenzsicherung in der Landwirtschaft

Vielseitige Einflüsse können Landwirte oder Landwirtinnen in ihrer Existenz bedrohen und einer Bauernfamilie die Lebensgrundlage entziehen. Wir unterstützen Bauernfamilien, die hauptsächlich in der Tal- oder Hügelzone leben, indem wir ihnen helfen, eine solide Lebensgrundlage zu schaffen.

Wir können in folgenden Bereichen eine Unterstützung prüfen:

farming_quad

Wandel in der Landwirtschaft

  • Änderungen von Vorschriften
  • Globaler Preiszerfall
  • Anforderungen der Abnehmer
  • Änderungen des Konsumverhaltens
stables

Bauten

  • Klima
  • Tierschutz
  • Betriebsumstellungen
  • Anpassungen aufgrund von Gesetzesänderungen
Suyana-News-Schweiz-Wasserquellen-erschliessen-01

Unplanbares

  • Krankheit / Unfall
  • Klima (Unwetter, Trockenperioden)
  • plötzlicher Ausfall von technischen Einrichtungen oder Maschinen
  • Verlust von Pachtland
marketing

Neuausrichtungen

  • Aufnahme oder Ausbau von Direktvermarktung
  • Neuorganisation Nebenerwerb
  • Umstellungen infolge körperlicher Vorgaben
  • Generationenwechsel / Nachfolge
Christen 2019-53 Beratung 1

allgemeine Unsicherheiten

  • Neuausrichtungen
  • Hofübergaben
  • Agrarpolitik
  • Überlastungen

Bildung

Unser Ziel im Bereich der Bildung ist es,  die Ausbildung von Jugendlichen zu fördern sowie Aus- und Weiterbildungspläne von Erwachsenen zu unterstützen. Dabei kooperieren wir häufig mit Organisationen, welche erfolgreich im Bildungsbereich tätig sind.

Wir unterstützen ganz unterschiedliche Personen, um ihnen die Möglichkeit zu geben, ihren eigenen Weg zu finden. Es ist uns ein Anliegen, die Einzigartigkeit und das Potential jedes Einzelnen bestmöglich zu fördern.

 

rowan_thornhill_Arbnora_025

Schweiz. Rotes Kreuz des Kantons Zürich – PGS Pflegepraktikum

Wir unterstützen das Praktikum Gesundheit und Soziales (PGS). Dieses Praktikum ist ein duales Berufsvorbereitungsjahr für Jugendliche, die Erfahrungen im Berufsfeld Gesundheit sammeln möchten und sich gleichzeitig schulisch auf die Berufsausbildung in der Pflege vorbereiten wollen.

Weitere Informationen: www.srk-zuerich.ch/pgs

studyfoundation

Schweizerische Studienstiftung – Suyana Stipendien

Seit 2012 werden jedes Jahr drei Suyana-Exzellenzstipendien an Studierende der Schweizerischen Studienstiftung vergeben. Die Stipendien erlauben es, begabten und ambitionierten jungen Menschen durch eine gesicherte Finanzierung ihre Studiensituation zu verbessern und ihr Studium mit Erfolg abzuschliessen.

Weitere Informationen: www.studienstiftung.ch

Madeline_Gomez __014_quad

Caritas Luzern – Attestausbildung

Zukunftsperspektiven dank Berufsausbildung! Wer keinen Lehrabschluss vorweisen kann, hat auf dem Schweizer Arbeitsmarkt schlechte Karten. Mit den 2-jährigen Attestausbildungsplätzen schafft die Caritas mit unserer Unterstützung für Jugendliche eine Einstiegsmöglichkeit und damit eine Chance auf eine berufliche Entwicklung.

Weitere Informationen: www.caritas-luzern.ch

bildung_gruppe_quad

Seltene Krankheiten – Medizinische Ausbildung

Die Stiftung für Menschen mit seltenen Krankheiten betreibt Forschung auf dem Gebiet der Genetik und schafft die Grundlage für die Behandlung von seltenen Krankheiten. Sie fördert die Erweiterung und Vertiefung des Wissensstandes und bietet mit Unterstützung von Suyana Aus- und Weiterbildungsplätze an.

Weitere Informationen: www.stiftung-seltene-krankheiten.ch

© 2014 Béatrice Devènes

frac Biel – Pflegehelfer/-in des Schweiz. Roten Kreuzes SRK

Das Informations- und Beratungszentrum frac engagiert sich für gleiche Chancen von Frauen und Männern in der Arbeitswelt. Die Ausbildung zum/zur Pflegehelfer/-in SRK ist in der ganzen Schweiz anerkannt und eröffnet Stellensuchenden berufliche Perspektiven. Wir bieten finanzielle Unterstützung und das frac konkrete Realisierungsbegleitung unter Einbezug der persönlichen Lebenssituation.

Weitere Informationen: www.frac.ch

sport

IdéeSport – Coach Programm

Die Stiftung IdéeSport engagiert sich im Bereich der Kinder- und Jugendförderung und schafft mit Sport und Bewegung stabile Treffpunkte. In den Sporthallen selbst stehen mehr als 2’000 Jugendliche als Coachs im Einsatz. Sie lernen Verantwortung zu übernehmen und erwerben wertvolle Sozial- und Sachkompetenzen. Mit unserer Unterstützung werden die Jugendlichen durch IdéeSport aus- und weitergebildet.

Weitere Informationen: www.ideesport.ch

Coaching Situation_quad

EDUCA SWISS – Bildungsförderung und – finanzierung

EDUCA SWISS engagiert sich für die Bildungsförderung und -finanzierung und hat als gemeinnützige Stiftung das Ziel, dass jede ambitioniert Person in der Schweiz eine Aus- oder Weiterbildung absolvieren kann – unabhängig ihrer finanziellen Lage. Die Stiftung unterstützt Personen, welche durch die Lücken der Bildungsfinanzierung fallen, weil sie nicht ausreichend Stipendien erhalten oder von der Familie nicht genügend unterstützt werden können. Mit dem kostenlosen Coaching und den Non-Profit-Darlehen konnten schon über 1’000 Personen gefördert und nachhaltig finanziert werden.

Weitere Informationen: www.educaswiss.ch

Sabrina Gurten_2_quad

Aus- und Weiterbildung – Privatpersonen

Wir glauben an die Bedeutung des Zugangs zu Bildung für alle, denn eine gute Bildung ist die Grundlage für eine sichere und unabhängige Zukunft.

Um Förderung für Aus- oder Weiterbildungsprojekte zu erhalten, wenden sich Privatpersonen mit einem Gesuch direkt an uns. Studierende müssen darlegen können warum die angestrebte Ausbildung zu ihnen passt und wie sie den Alltag mit Studium organisieren werden.

Gesundheit

Wir unterstützen Menschen und kleinere Organisationen, die im medizinischen Umfeld innovative Ideen und zukunftsweisende Projekte haben, dafür jedoch keine oder nur teilweise staatliche Mittel erhalten.

Ein Schwerpunkt sind Organisationen die in der Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz tätig sind. Dank regelmässigen Projektbesuchen kennen wir die Menschen hinter den Projekten persönlich

dementia

Demenz

Zurzeit leben 150‘000 Menschen mit einer Demenzdiagnose in der Schweiz; Tendenz leider schnell ansteigend. Es sind auch immer mehr junge Leute zwischen 30 – 55 Jahren davon betroffen. Eine enorme Herausforderung für Angehörige und die ganze Gesellschaft.

Vor allem für die Tages- und Ferienbetreuung von Demenzpatienten zur Entlastung der betreuenden Angehörigen gibt es zu wenig Angebote.

Suyana-Medizin-Hof-Obergruet-02

Hof Rickenbach

Der Hof Rickenbach bietet jungen Menschen mit Demenz im frühen oder mittleren Stadium einen Lebens- und Arbeitsort. Es stehen auch Einzel- und Doppelzimmer für junge Menschen mit Demenz und erhöhtem Betreuungsbedarf zur Verfügung. Sie werden bis zu ihrem Tod betreut, gepflegt und begleitet.

Darüber hinaus bietet der Hof Menschen mit Demenz, die zu Hause leben, die Möglichkeit, einen Tag oder ihren Urlaub in der Betreuung zu verbringen. Sie können die familiäre Umgebung genießen und sich selbstständig in Haus und Garten bewegen. Angehörige können sich eine dringend benötigte Auszeit nehmen und neue Kraft schöpfen, da sie wissen, dass ihr Angehöriger von Fachleuten betreut wird.

Weitere Informationen: www.projekt-hofrickenbach.ch

wiitsicht

Zentrum Wiitsicht

„So lange wie möglich Zuhause leben“ – dies möchte die Beratungsstelle Demenz des Zentrums „Wiitsicht“ Menschen mit Demenz ermöglichen. Je früher die pflegenden Angehörigen entlastet werden, zum Beispiel durch aufeinander abgestimmte Angebote wie Spitex, Familienhilfe, Haushaltdienst, Tagesplätze und Ferienplätze, desto länger können die Betroffenen zuhause leben.

Weitere Informationen: www.wiitsicht.ch

orphan

Orphan Healthcare

Die Stiftung Orphan Healthcare unterstützt von einer Seltenen Krankheit betroffene Kinder und Familien und verbessert ihre Lebensqualität.

Im von ihr entwickelten Kinderbuch unternimmt Hündin Cuba eine fantastische Weltreise wo sie Tiere mit einer Seltenen Krankheit trifft. Das Buch macht Kindern Mut, sich wie die Comic-Helden auf die Suche nach Freunden zu machen.
Wir unterstützen das Kinderbuch „SO WIE DU UND ICH“.

Weitere Informationen: www.orphanhealthcare.org

Partnerorganisationen in der Schweiz

Wir arbeiten zusammen mit unseren Partnern, die Projekte in den Bereichen Landwirtschaft, Bildung oder  Gesundheit umsetzen oder unterstützen.

 

Hof Rickenbach (Projektpartner Gesundheit)
Zentrum Wiitsicht (Projektpartner Gesundheit)
OrphanHealthcare (Projektpartner Gesundheit)
SRK Kanton Zürich (Projektpartner Bildung)
Studienstiftung (Projektpartnerin Bildung)
Caritas Luzern (Projektpartner Bildung)
Stiftung für Menschen mit seltenen Krankheiten (Projektpartnerin Bildung)
FRAC Biel (Projektpartner Bildung)
IdeeSport (Projektpartner Bildung)
EDUCA SWISS (Projektpartner Bildung)
alpinavera (Projektpartner Landwirtschaft)
SOS - Bauernhof-Büro (Projektpartner Landwirtschaft)
W. Leuthold Stiftung (Projektpartnerin Landwirtschaft)
Landwirtschaftliche Betriebsberater (Projektpartner Landwirtschaft)
Bucher-Gossweiler-Stiftung (Projektpartnerin Landwirtschaft)
Verein Tischlein Deck Dich (Projektpartner Nothilfe)

Gesuche Schweiz

In der Schweiz unterstützen wir Projekte von Organisationen, Familien und Einzelpersonen in den Bereichen Landwirtschaft, Bildung und Gesundheit. Gesuche können während des ganzen Jahres eingereicht werden. Reichen Sie ihr Gesuch frühzeitig ein, damit dieses vor Projekt- oder Studienbeginn geprüft werden kann. Es werden nur Gesuche geprüft und dem Stiftungsrat zur Genehmigung vorgelegt, für die sämtliche Unterlagen gemäss Gesuchsformular eingereicht wurden.

Was wir unterstützen

Wir unterstützen nur Projekte in der deutschsprachigen Schweiz.

Wir fördern gemeinschaftliche Kampagnen ebenso wie Projekte von Familien oder Einzelpersonen.

Förderbereiche:

  • Landwirtschaft
  • Bildung
  • Gesundheit

Was wir nicht unterstützen

Nicht unterstützt werden Gesuche für Projekte in folgenden Bereichen:

  • Aufgaben der öffentlichen Hand
  • Forschung
  • Kongresse, Seminare
  • Kultur
  • Publikationen
  • Schuldensanierung
  • Suchtprävention oder -Behandlungen
  • Tourismus
  • Projekte in der französischsprachigen Schweiz und im Kanton Tessin

Projekte in der Schweiz

Gemeinsam schaffen wir es

Bleiben Sie auf dem Laufenden